schlossansicht2.jpg

Aktuelles

Wir freuen uns über unsere neue Webseite, hochgeladen Ende April 2019.

Der Nymphenburger Park: Kunstwerk, Naturreservoir und Partyzone?

Vor 200 Jahren begann die Gestaltung des Nymphenburgern Parks in die heutige Form. Aus einem streng symmetrischen Barockgarten wurde eine Parklandschaft im englischen Stil. Dies ist der Anlass, dieses Kunstwerk als historisches Zeugnis, Erholungsort und Lebensraum zu thematisieren.

Kostenlose Führungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln weisen auf die Einzigartigkeit dieses Landschaftsgartens hin. Biologen und Naturfotografen, Kunsthistoriker, passionierte Flaneure und Liebhaber des Parks laden dazu am Wochenende des 14./15. September 2019 ein.
Als Abschlussveranstaltung ist am 15. September 2019 eine Podiumsdiskussion im Johannissaal geplant, bei der unterschiedliche, sogar konträre Ansichten im Umgang mit dem Nymphenburger Park zu Wort kommen dürfen.

In Zusammenarbeit mit dem Münchner Forum e. V.

Gefördert durch den Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg.

 

Führungen am Samstag, 14. September 2019

09:00 Uhr  Neven Denhauser: Joggerführung: Schloss- oder Sportpark? Zum Laufen in einem historischen Gartendenkmal

10:00 Uhr  Doris Fuchsberger: „Wasser ist die Seele des Gartens“ (Sckell). Elementares zur Gestaltung des Landschaftsparks

12:00 Uhr  Neven Denhauser: Mythen in Marmor: Überblick und Details zu den Götterstatuen

14:00 Uhr  Peter Neissendorfer: Baroque’n‘Roll: Basics and Details of a Royal Pleasure Ground (Führung in englischer Sprache)

15:00 Uhr  Gredel Warbeck: Tierische Bewohner im Nymphenburger Park

16:00 Uhr  Albrecht Vorherr: Der Park als Naturfantasie und Kulturkonstrukt

18:00 Uhr  Tobias Maier: Vielfalt mit Tradition – Kleine Einblicke in den botanischen Hotspot innerhalb der Schlossmauer

19:30 Uhr  Tobias Maier: Tiere in der Dämmerung: Warum die Nachtruhe im Schlosspark wichtig ist.

 

Führungen am Sonntag, 15. September 2019

09:00 Uhr  Neven Denhauser: Joggerführung: Schloss- oder Sportpark? Zum Laufen in einem historischen Gartendenkmal

10:00 Uhr  Dr. Michael Eckert: Technik im Park (Johannisbrunnhaus, Grünes Brunnhaus)

11:00 Uhr  Ruth Lobenhöfer: Den Park von Schloss Nymphenburg leicht entdecken! Ein Rundgang in Leichter Sprache.

Wir gehen gemeinsam durch den Schlosspark. Wie war das Leben hier früher? Wie sieht es heute aus? (für Kinder)

12:00 Uhr  Evi Lenz/Maja Högner: Bienen im Nymphenburger Park

14:00 Uhr  Reinhard Apelt: Nistkästen und Vögel im Park

Wir spazieren zu einigen der insgesamt fast 200 Nistkästen und schauen hinein, wer sein Nest darin gebaut hat. So erhalten wir einen Einblick in die Betreuung der heimischen Vogelwelt durch den Landesbund für Vogelschutz (LBV).

15:00 Uhr  Dr. Silke Sorge: Bedeutung der Wasservögel im Nymphenburger Park

Treffpunkt für alle Führungen: Schloss Nymphenburg, Eingang Museumsshop (östliche Freitreppe)

 

Diskussionsveranstaltung am Sonntag, 15. September 2019, Johannissaal, Schloss Nymphenburg

17:00 Uhr Fragen an Experten und Expertinnen zum Park Schloss Nymphenburg und allgemein zur Nutzung öffentlicher Parks

Moderation: Ursula Ammermann